Saliha    

 

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit fremden Kulturen, reise gerne in
abgelegene Gebiete der Erde und mein Hauptinteresse gilt den fremden Kulturen
mit ihrem Lebensstil. Nach einer Reise im Osten der Türkei 1986 fand ich zum
orientalischen Tanz und  er ließ mich bis heute nicht mehr los.

M
ein Tanzstil wurde durch den Unterricht vieler verschiedener Lehrer/innen
beeinflusst, Basis ist der ägyptische Stil. Hassan Khalil, Samara, Reza, Feyrouz,
Gamal und Khaled Seif, Aladin, Mona Suha und Shahrazad, nur um einige zu
nennen, haben mich und meine Arbeit geprägt. Dafür bin ich jedem von ihnen
sehr dankbar.
Eine tanzpädagogische Ausbildung in Mona Suha`s Studio hat mein Wissen
weiter vertieft.

Dazu kommt der indische Tanz und Bollywood, der mich maßgeblich beeinflusst.
Lalitha Devi, eine klassisch-indische Tänzerin hat mich vor ein paar Jahren
zu einer wunderbaren Reise
in die indische Tanzwelt entführt.



                         



1997 begann ich eine umfassende zweijährige Weiterbildung in Tanztherapie DGT,
da ich mich noch mehr für die psychischen Hintergründe im Tanz interessierte.
Diesen Sommer werde ich meine weiterführende Ausbildung zur
"Leiterin für therapeutischen Tanz beenden."
Darüber hinaus beschäftige ich mich seit vielen Jahren mit den unterschiedlichsten
Entspannungstechniken.

Entspannungsmassagen, Entspannungstechnik nach Jacobsson, R
eiki und Meditation,
sowie Tanzimprovisation, Körper- und Rhythmuserfahrung.
Mein langjähriger Unterricht an verschiedenen Volkshochschulen, in Sportstudios
und eigenen Unterrichtsklassen ist von diesen vielseitigen Elementen geprägt.

Mit dem Bauch tanzen - aus der Mitte heraus tanzen und zur Mitte kommen - 
bedeutet Lebensfreude, individueller Ausdruck, eine bessere Körperhaltung und
Körperwahrnehmung und dient zur Gesundheitsförderung und Verbesserung des
Selbstwertgefühls.
"Die Kräfte in uns stärken, die uns und andere zum Wesentlichen führen und uns
die Freude schenkt, welche verwandelt."
Mit Elementen aus der Tanztherapie kann ich im Unterricht noch besser und
zielgerichteter auf die einzelnen Bedürfnisse und Persönlichkeiten eingehen.