Tanzreisen nach Tunesien oder Marokko

                         Mit Landrover und auf Kamelen
              durch die Wüsten Südtunesiens und Marokkos

                    

>> hier gibt es  Bilder der Tunesienreise 2004 !
B
ei angenehmen sommerlichen Temperaturen waren wir in einer kleinen Gruppe in Obhut
erfahrener "Wüstensöhne," um die bezaubernde Stille und abenteuerliche 9-tägige Reise
auf Kamelen und mit Landcruisern in der Wüste Südtunesiens zu genießen.
Auftanken, die Seele baumeln lassen und zu sich selbst finden mit orientalischem Tanz,
Meditation und Körperarbeit in der Stille der Sahara.
Bewegung und Entspannung in der
entsprechenden Umgebung laden ein, um zu sich selbst zu finden und den "normalen Alltag"
hinter sich zu lassen und gestärkt zurück zu kehren...

>> hier gibt es Bilder der Marokkoreise 2005 !
Eine wunderschöne 10-tägige abenteuerliche Reise führte uns von der eindrucksvollen,
pulsierenden Stadt Marrakech über den Hohen Atlas entlang dem Draatal bis zur
algerischen Grenze. Dort warteten unsere Kamelführer und führten uns hinaus zu den
Sanddünen der Saharaausläufer. Der Führer ist Nomade und lebt halbjährig mit seiner Familie
in der Sahara und wandert dort mit seiner großen Kamelherde und Ziegen zu den besten
Futterplätzen. Die andere Hälfte des Jahres führt er Reisegruppen auf seinen Kamelen in die
Stille der Sahara. 
Mehrere Nomadenzelte waren zwischen den Dünen zur Übernachtung aufgestellt...
Wir verbrachten einen schönen Abend mit Musik, Tanz und Gesang und einem köstlichen Essen.
 

Mit unserem Kleinbus fuhren wir zurück über den Hohen Atlas, vorbei an einsamen
Siedlungen, besichtigten noch einige Dörfer und kamen bis zu der schönen Hafenstadt
Essaouira, die an der Atlantikküste liegt.
Auf dem Weg nach Casablanca verbrachten wir noch wunderbare Tage in einer
wunderschönen Anlage direkt am Meer.
Dort konnten wir uns von der eindrucksvollen Reise erholen, hatten noch genügend Zeit für
unseren orientalischen Tanz und  brachten wieder eine schöne Choreographie mit nach Hause.